Über Uns  
Unterstützung  
Veranstaltungen  
Materialien  
Links  
Kontakt  

DIGNITY-PEACE-HUMANITY 'round the world
Irmgard Seidler
10.12.17 - Our times are full of tragedy, death and destruction. As we watch, more cruelty is fashioned into law; the purpose is but one: to hurt the injured to drown the drowning, to rob resources `round the world. ... MEHR



SOS Mitmensch Burgenland

SOS-MITMENSCH BURGENLAND ist eine unabhängige nichtstaatliche Organisation.


Unsere Anliegen sind:

•  Eintreten für die Einhaltung der Menschenrechte
•  Verbesserung der Lebensbedingungen von Flüchtlingen.
•  Rechtliche Beratung und soziale Betreuung von Flüchtlingen.
•  Kampf für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung und Ausgrenzung.

Derzeit betreuen wir durchschnittlich 500 AsylwerberInnen und AsylantInnen, welche in Flüchtlingspensionen oder Privatunterkünften im südlichen Burgenland untergebracht sind.
Neben diesem konkreten Projekt "Mobile Flüchtlingsberatung und Flüchtlingsbetreuung" sieht der Verein seine wesentliche Aufgabe in der Integration und Vernetzung von im Flüchtlings- und Menschenrechtsbereich tätigen Institutionen, Initiativen und engagierten Personen im Burgenland. Mit Veranstaltungen und Medienarbeit wollen wir die Öffentlichkeit sensibilisieren, sowie den Dialog und die Solidarität zwischen In- und AusländerInnen fördern.


Unsere Schwerpunkte für die Zukunft sind:

•  Ausbau der Rechtsberatung für AsylwerberInnen. Die Rechtsberatung soll für ganz Südburgenland ausgebaut und abgesichert werden. Alle vorhandenen Rechtsmittel sollen im Bedarfsfall zur Anwendung kommen können.
•  Mehr Arbeits-und Beschäftigungsmöglichkeiten für AsylwerberInnen. In jeder Gemeinde in der eine Flüchtlingspension betrieben wird, versuchen wir in Zusammenarbeit mit den Bürgermeistern gemeinnützige Arbeit für AsylwerberInnen anzubieten. Diese Arbeitsmöglichkeiten auf Taschengeldbasis sollen zur Mindestnorm werden. In Zusammenarbeit mit dem AMS sollen verstärkt AsylwerberInnen in Jobs auf dem regulären Arbeitsmarkt vermittelt werden.
•  Deutschkurse für alle AsylwerberInnen. Entsprechend der von uns durchgeführten Bedarfsanalyse besteht ein massives Interesse der AsylwerberInnen an der Durchführung von Deutschkursen. Wir planen an jedem Standort einer Flüchtlingspension Deutschkurse zu organisieren.
•  Aufbau von psychotherapeutischen Behandlungsstellen im Burgenland. Es besteht zwar im Krankenhaus Oberwart eine Psychiatrieambulanz, aber es gibt im Burgenland keine psychotherapeutische Behandlungsstelle mit Schwerpunkt für AsylwerberInnen mit posttraumatischen Belastungsstörungen. Diese Versorgungslücke des Burgenlandes soll durch eine eigene Behandlungsstelle im Burgenland geschlossen werden.
•  Organisation von Freizeitaktivitäten für AsylwerberInnen (Workshops, Ausflüge, usw.).


SOS-Mitmensch Burgenland
Vereinssitz:
Oberpodgoria 33
7463 Weiden bei Rechnitz
Fax: 03355/2891
info@sosmitmensch-bgld.at

Kontakt:
Mag. Rainer Klien, Tel.: 0650/3514003 Rotraud Schubert, Tel.: 0650/3514001

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende auf folgendes Konto
SOS-Mitmensch Burgenland
IBAN: AT32 1100 0018 5402 3700
BIC: BKAUATWW
Bank Austria

 


Vorstand:

Obmann: Dr. Ludwig Popper Obmann Stellvertreter: Wolfgang Brossmann
Kassier: Mag. Rainer Klien,
Tel.: 0650/3514003
Stellvertreterin: Johanna Misik
Schriftführerin: Rotraud Schubert,
Tel.: 0650/3514001
Stellvertreterin: Gertrud Milosits


Diese Seite als pdf-Datei zum Downloaden und Ausdrucken: